Bei Flugreisen, vor allem in die USA, ist ein TSA-Schloss für den Koffer ideal. Es verfügt über ein kleines Schlüsselloch, durch das das Schloss von den Mitarbeitern der amerikanischen Flugsicherheitsbehörde geöffnet und wieder verschlossen werden kann, ohne dass sie den Zahlencode kennen. Damit werden Beschädigungen am verschlossenen Koffer durch ein gewaltsames Aufbrechen vermieden.

Was ist ein TSA-Schloss?

Schlösser am Reisegepäck sind unerlässlich, um Diebstahl zu vermeiden. TSA-Sicherheitsschlösser erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. TSA bedeutet Transport Security Administration.

Die amerikanische Transportsicherheitsbehörde verhindert an den Flughäfen, dass Waffen oder illegale Substanzen in das Flugzeug gelangen. Hierfür durchleuchten und bei Zweifeln durchsuchen die Beamten auch die Koffer. Mit einem TSA-Schloss können sie dies, ohne den Koffer aufzubrechen oder zu beschädigen. Sie besitzen Generalschlüssel, mit denen das TSA-Schloss auch bei Ihrer Abwesenheit geöffnet und verschlossen werden kann. Daher verfügt das TSA-Zahlenschloss zusätzlich über ein Schlüsselschloss.

Generalschlüssel werden lediglich von den amerikanischen Flugsicherheitsbeamten verwendet. Sie können nirgends gekauft werden, sodass Sie keine Angst haben müssen, dass Ihr Koffer unrechtmäßig geöffnet wird. In anderen Ländern kann das Gepäckstück nicht vom Flugpersonal geöffnet werden und wird meistens im eigenen Beisein durchsucht.

Mein Koffer hat schon ein eingebautes Schloss. Brauche ich extra noch ein TSA-Schloss?

Wenn Sie eine Reise in die Vereinigten Staaten geplant haben, sollten Sie im Vorfeld prüfen, ob Ihr Reisegepäck über ein TSA-Schloss verfügt.

Viele Hersteller von Koffern integrieren bereits diese TSA-Schlösser. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie ein zusätzliches TSA Vorhängeschloss kaufen. Sonst ist es möglich, dass Ihr Koffer in Verdachtsfällen von den Sicherheitsbeamten mit Gewalt aufgebrochen wird. Mit dem TSA-Schloss vermeiden Sie Beschädigungen am Koffer.

Ist ein TSA-Schloss in USA vorgeschrieben?

Bei der Einreise in die USA besteht keine Pflicht, dass sich am Koffer ein TSA-Schloss befinden muss. Sie können somit auch ein gewöhnliches Zahlenschloss nutzen. Zum Schutz des Koffers und Inhalts vor Beschädigungen durch ein gewaltsames Öffnen sollten Sie bei einer USA-Reise jedoch ein TSA-Schloss verwenden.

Die nordamerikanische Flugsicherheit darf Gepäckstücke seit dem Jahr 2002 in Abwesenheit des Besitzers ohne Rückfrage oder Information öffnen und durchsuchen, wenn bei der Röntgenkontrolle etwas nicht Identifizierbares oder Verdächtiges gefunden wurde. Sind sie verschlossen, können sie dabei auch beschädigt werden. Mit einem TSA-Schloss können Sie dies vermeiden.

Welche Arten von TSA-Schlössern gibt es?

TSA-Schlösser sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Die meisten Schlösser verfügen über ein drei- oder vierrädriges Zahlenschloss. Doch auch diese haben, genau wie das TSA-Schloss mit Schlüssel, an der Unterseite ein kleines Schloss.

Es gibt also TSA-Schlösser mit Zahlencode und Schlüssel. TSA-Schlösser erkennen Sie am roten diamantförmigen Logo und der roten Fackel oder am Schriftzug „TSA“. Diese originalen Kennzeichnungen sind zugelassen.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein TSA-Schloss mit Zahlencode?

Vorteile

Bei einem Modell mit Zahlencode wird das Schloss mit einer Zahlenkombination verschlossen (drei oder mehr Zahlen). Die Grundeinstellung ist die Zahlenkombination 0-0-0, die dann individuell verändert werden kann. Ein Zahlenschloss mit vier Stellen ist sicherer als 3-stellige Modelle.

Es gibt für das TSA-Zahlenschloss keinen Schlüssel, denn dieser wird lediglich von den Sicherheitsbehörden an den Flughäfen als Generalschlüssel eingesetzt. Das Zahlenschloss ist mit einem Metallbügel oder Stahlkabel erhältlich.

Der Vorteil ist, dass die Zahlenkombination ganz nach Belieben immer wieder verändert werden kann und mehrere Personen gleichzeitig darauf Zugriff haben. Es kann kein Schlüssel verlegt oder vergessen werden.

Nachteile

Der Nachteil ist, dass sich jeder die Zahlenkombination merken muss. Wird sie vergessen, muss man selbst oder ein Schlüsseldienst das Schloss knacken.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein TSA-Schloss mit Schlüssel?

Vorteile

Das TSA-Schloss mit Schlüssel wird meist als Art Vorhängeschloss angeboten, welches mit zusätzlichem Schlüssel verschlossen wird. Es gibt auch Modelle mit Stahlkabeln. Diese leichteren und kleineren Varianten werden durch den Reissverschluss gezogen. TSA-Vorhängeschlösser werden standardgemäß mit je zwei Schlüsseln geliefert.

Nachteile

Der Nachteil ist, dass der Schlüssel verlegt werden kann. Daher empfiehlt es sich, beide Schlüssel getrennt voneinander aufzubewahren.

Wie viel kostet ein gutes TSA-Schloss?

Ein TSA-Schloss kostet sieben bis 15 Euro. Die Schlösser werden oft in doppelter oder Mehrfach-Ausführung angeboten. Dadurch kann der Einzelpreis verringert werden. Achten Sie beim Kauf auf das Travel Sentry(R)-Symbol.

Nach welchen Kriterien soll ich ein TSA-Schloss aussuchen?

Farbe und Design

Was die Farbe und das Design betrifft, werden Sie sicher fündig. Ob schwarz oder bunt, die Auswahl ist groß.

Verarbeitung

Beim Schloss wird zwischen den Metallbügel- und Kabelbügelschlössern unterschieden. Der Bügel besteht beim Metallbügelschloss aus hartem Metall und kann nur um 90° gedreht werden, um einen Code einzustellen. Zum einen sind diese Schlösser sehr robust, doch sie lassen sich aufgrund der Steifheit nicht an jedem Gepäckstück anbringen. Bei den sehr flexiblen Kabelbügelschlössern sind die Bügel meist etwas länger. Sie erinnern in gewisser Hinsicht an ein Fahrradschloss. Bei einigen Sets ist neben einem Vorhängeschloss mit Metallbügel auch ein beiliegendes Stahlkabel enthalten, das Sie verwenden können.

Zahlencode oder Schlüssel

Empfehlenswert ist ein TSA-Schloss mit Zahlencode, da der Schlüssel schnell einmal verloren geht. Wer ein Geburtsdatum als Code nimmt, wird ihn auch nicht vergessen. Letzten Endes ist die Entscheidung, ob Zahlencode oder Schlüssel jedoch Geschmackssache und bleibt jedem selbst überlassen.

Preis

Preislich gesehen kosten gute Schlösser zwischen sieben und 15 Euro. Bei diesem Preis können Sie vernünftige Qualität erwarten.

Fazit: Sollte ich mir ein TSA-Schloss zulegen?

Bei einer Reise in die USA sollten Sie ein TSA-Schloss kaufen. Ansonsten können Sie eine böse Überraschung erleben, wenn Sie bei der Ankunft feststellen, dass das Schloss Ihres Koffers aufgrund einer Gepäckkontrolle beschädigt ist. Abhilfe schafft das TSA-Schloss, das von den Beamten mittels Generalschlüssel geöffnet und nach der Kontrolle unbeschadet wieder verschlossen werden kann. Die Sicherheitsmaßnahmen wurden in den Vereinigten Staaten sehr verschärft, sodass die Anschaffung unbedingt empfehlenswert ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here