Das skandinavische Land Norwegen dürfte den meisten Menschen durch seine berühmten Küstenfjorde ein fester Begriff sein. Selbstverständlich ist auch die vielseitige Hauptstadt Oslo stets eine Reise wert. Ob Sie für Ihren Urlaub in Norwegen einen Reiseadapter für die Steckdosen einpacken sollten, verraten wir Ihnen hier.

Brauche ich einen Reiseadapter für Norwegen?

Sie benötigen für Ihren Urlaub in Norwegen keinen Reiseadapter.

Welche Steckdosen-Typen werden in Norwegen verwendet?

In Norwegen kommen ausschließlich Steckdosen des Typs F zum Einsatz. Diese kann man auch in Deutschland antreffen, sodass man sich im Urlaub nicht umstellen muss.

Steckdosen Norwegen Typ F

Reiseadapter-Steckdose-Typ-F-300x300
©shutterstock – AlbertBuchatskyy

Kann ich den Norwegen Reiseadapter auch in anderen Ländern verwenden?

Falls Sie einen Universal-Reiseadapter mit dem Stecker-Typ F besitzen, so können Sie diesen u.a. auch hier verwenden:

Welche Netzspannung und Frequenz wird in Norwegen verwendet?

Sowohl die Netzspannung, als auch die Frequenz sind mit den Werten in Deutschland identisch: 230 v bei 50 Hz.

Kann ich alle Elektrogeräte an einen Reiseadapter in Norwegen anschließen?

Ja, Sie können sämtliche mitgeführten Elektrogeräte wie Smartphones, Digitalkameras oder Rasierapparate bedenkenlos anschließen, da es keinerlei Unterschiede zu den Steckdosen in Deutschland gibt. Achten Sie im Zweifel aber dennoch drauf, dass Ihr angeschlossenes Gerät ein Etikett mit der Aufschrift INPUT: 100-240V, 50/60 Hz aufweist.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here