Kroatien steht immer öfter als Reiseziel bei den Deutschen. Doch kann ich meine Elektrogeräte problemlos an eine Steckdose in Kroatien anschließen?

Brauche ich einen Reiseadapter für Kroatien?

In Kroatien ist kein Stromadapter für in Deutschland betriebene Elektrogeräte erforderlich, da dort die Steckdosen des Typs F in den Elektroinstallationen vorhanden sind, wie sich auch in Deutschland anzutreffen sind.

Welche Steckdosen-Typen werden in Kroatien verwendet?

In Kroatien ist der Steckdosen-Typ F sehr verbreitet. In manchen Gegenden sind auch noch Steckdosen des Typs C anzutreffen – diese sind prinzipiell vergleichbar mit dem Typ F, verfügen jedoch über keine Federkontakte für den Schutzleiter. Dennoch passen auch in diese Steckdosen die bekannten Schuko-Stecker, der Schutzkontakt ist jedoch wirkungslos.

Steckdosen Kroatien Typ F

Reiseadapter-Steckdose-Typ-F-300x300
©shutterstock – AlbertBuchatskyy

Steckdosen Kroatien Typ C

Reiseadapter-Steckdose-Typ-C-300x300
©shutterstock – AlbertBuchatskyy

Welche Länder verwenden die gleiche Steckdose wie in Kroatien?

Welche Netzspannung und Frequenz wird in Kroatien verwendet?

In Kroatien beträgt die Netzspannung 230 Volt bei 50 Hertz – genau wie in Deutschland. Somit ist nicht nur kein Reiseadapter erforderlich, es ist auch kein Spannungswandler notwendig.

Kann ich alle Elektrogeräte an einen Reiseadapter in Kroatien anschließen?

Alle Geräte, die an hiesigen Steckdosen funktionieren, können ohne Reiseadapter an Steckdosen in Kroatien angeschlossen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere