Neben Südafrika gehört Kenia zu den bevorzugten Urlaubsländern, wenn man sich auf eine Safari in der Natur begeben und hierbei das ein oder andere imposante Tier mit seiner Kamera festhalten möchte. Doch benötigt man in Kenia eigentlich einen passenden Reiseadapter für Steckdosen, damit sich ein leerer Kamera-Akku auch schleunigst wieder aufladen lässt? Wir verraten es Ihnen.

Brauche ich einen Reiseadapter für Kenia?

Sie benötigen für einen Urlaub in Kenia unbedingt einen speziellen Reiseadapter für die Steckdosen.

Welche Steckdosen-Typen werden in Kenia verwendet?

Steckdosen Kenia Typ G

Reiseadapter-Steckdose-Typ-G-300x300
©shutterstock – AlbertBuchatskyy

In Kenia lassen sich ausschließlich Steckdosen des Typs G antreffen. In einer solchen Steckdose lassen sich leider weder Geräte mit einem Stecker des Typs C, noch mit einem Stecker des Typs F verwenden, sodass die vorherige Anschaffung eines Reiseadapters unausweichlich ist.

Kann ich den Kenia Reiseadapter auch in anderen Ländern verwenden?

Ja, Sie können Ihren Reiseadapter für Kenia auch problemlos in anderen Ländern verwenden – unter anderem in:

Welche Netzspannung und Frequenz wird in Kenia in Steckdosen verwendet?

Alle Steckdosen in Kenia weisen eine Netzspannung von 240 V auf. Die dazugehörige Frequenz liegt bei 50 Hz.

Kann ich alle Elektrogeräte an einen Reiseadapter in Kenia anschließen?

Obwohl in Deutschland alle Steckdosen eine Netzspannung von 230 V aufweisen, ist eine Verwendung Ihrer Geräte in Kenia problemlos möglich, da die Hersteller der jeweiligen Produkte stets eine gewisse Toleranz einkalkulieren.

Vorsichtshalber sollten Sie aber dennoch auf ein Etikett mit dem Aufdruck INPUT: 100-240V, 50/60 Hz achten, um auf Nummer sicher zu gehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere