Haben Sie vor nach Irland zu reisen? Dann müssen Sie folgendes bei der Benutzung von Elektrogeräten in Irland beachten.

Brauche ich einen Reiseadapter für Irland?

Sie benötigen einen Reiseadapter für Irland.

Welche Steckdosen-Typen werden in Irland verwendet?

Steckdosen Irland Typ G

Reiseadapter-Steckdose-Typ-G-300x300
©shutterstock – AlbertBuchatskyy

In Irland wird der Steckdosen-Typ G verwendet. Vor einigen Jahren konnte man insbesondere in älteren Gebäuden noch die beiden vorherigen Typen D und M antreffen, von denen einige auch heute noch in Betrieb sind. Es kann sich daher als lohnenswert erweisen, einen zusätzlichen Reiseadapter mitzuführen, der auch mit diesen Steckdosen-Typen zurechtkommt.

Welche Länder verwenden die gleiche Steckdose wie in Irland?

Ein Reiseadapter für Irland lässt sich idealerweise noch in vielen weiteren Ländern verwenden, sodass Sie für diese keinen separaten Adapter benötigen. Nachfolgend eine Auswahl an Ländern, in denen ein solcher Adapter einsetzbar ist:

Welche Netzspannung und Frequenz wird in Irland verwendet?

Die Netzspannung der Steckdosen in Irland beträgt 230 Volt, die dazugehörige Frequenz liegt bei 50 Hz.

Kann ich alle Elektrogeräte an einen Reiseadapter in Irland anschließen?

Da die Steckdosen in Irland die selbe Netzspannung wie die Steckdosen in Deutschland aufweisen, lassen sich auch alle elektronischen Geräte bedenkenlos anschließen.

Zur Not einfach einen Blick auf das Etikett des Geräts werfen: Ist hier eine Input-Angabe von 100-240V, 50/60 Hz aufgedruckt, ist eine Verwendung des jeweiligen Geräts problemlos möglich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere